© Fotoarchiv Helena Melikov

Ruderboot

von Johanna Kühne (Klasse 5C)

Ich sitze in einem Boot auf der Ostsee. Es schaukelt sehr stark und ich habe große Angst, dass ich gleich umkippe. Aber ihr wollt sicher wissen, warum ich in einem Boot sitze?!

 

Also, das war so: Die Regierung will, dass ich ihr mehr Geld geben soll, aber das Problem ist ja, dass ich nicht so viel Geld habe. So konnte ich meine Miete nicht mehr bezahlen. Deswegen rudere ich jetzt auf der Ostsee umher und will an das andere Ende des Meeres. Wenn ich dort angekommen bin, dann höre ich mich mal um, ob die Regierung da etwas netter zu den Bürgern ist.

 

Die nächsten Tage ruderte und ruderte ich die ganze Zeit geradeaus. Natürlich habe ich ein wenig Verpflegung mitgenommen. Da hinten, da sehe ich langsam etwas, das aussieht, als wäre es Land. Ich rudere schneller. Gleich bin ich da!

 

Nur noch ein paar Meter und ich bin da und schnell steige ich aus dem Boot. Ich will gleich loslaufen, aber ich muss zunächst noch das Boot sichern. Da guckt Holz aus dem Wasser, daran kann ich es festmachen. Jetzt laufe ich aber los. Da, da ist eine Frau. Ich laufe zu ihr und frage sie, wo ich bin und die Frau antwortet: „Sie sind in Prerow“.

 

„Danke“, antworte ich. Dann gehe ich in den Ort hinein. Der ist sehr schön.

 

Dann sehe ich eine Wohnungsanzeige, doch die Preise darauf sind noch viel höher als in meiner Heimat. Also gehe ich wieder zum Strand und rudere wieder zurück.

Young Writers

Wachwandler

von Leonie Lefeber – Da ist Staub auf deiner Kamera. Ich weiß noch, als ich keinen Schritt machen konnte, ohne vom Surren und Knipsen verfolgt zu werden.

Weiterlesen »
Die heimgesuchte Frau

von Lena Thiemann, Ich bin Marie, 12 Jahre alt und ich mag Gruselgeschichten. In meinem Lieblingsbuch geht es um ein totes Mädchen, das ihre Familie heimsucht, aber …

Weiterlesen »

Das könnte Dich auch interessieren

Buchvorstellung – Frauen auf Bäumen

Eine einzigartige Sammlung historischer Amateurfotografien, zusammengetragen und kuratiert von Autor Jochen Raiß, zeigt ein gleichermaßen humorvoll wie liebenswürdig inszeniertes Phänomen: junge Frauen, die auf Bäumen posieren.

Weiterlesen »